Halsfalten gehören zu den am häufigsten gewünschten Behandlungsregionen. Da sich viele Menschen nur im Gesicht behandeln lassen und den Hals vernachlässigen, entsteht eine Diskrepanz zwischen dem Erscheinungsbild des Gesichtes und des Halses. Eine zunehmende Bindegewebsschwäche, Verminderung des Kollagens der Haut, Abbau der Elastinfasern führen zu einem Hängen der Haut. Auch die zunehmende Muskelschwäche des Platysmas lässt die Haut nach unten ziehen. Das Platysma ist ein großer glatter Muskel, der die Haut straff hält und für dessen jugendliches Aussehen mit verantwortlich ist.

Neben der operativen Halsstraffung in Kombination mit einem Lifting des unteren Gesichtsdrittels gibt es zudem die Möglichkeiten der minimal invasiven Behandlungen.

Welche Möglichkeiten der Behandlung meiner Halsfalten gibt es?

Der Hals sollte immer im Ganzen betrachtet werden. Somit müssen alle Schichten und Strukturen berücksichtigt werden. Haut, Muskulatur, Bindegewebe und natürlich die Lebensweise des Patienten muss berücksichtigt werden. Von Vistabel, also muskelrelaxierenden Medikamenten, über die Fett weg Spritze bis hin zu Hyaluronunterspritzungen gibt es unterschiedlichste Verfahren.

Können Sie bitte die verschiedenen Maßnahmen einmal aufzählen?

  • Vistabel (muskelentspannend)
  • Hyaluronsäure
  • Profilho
  • Fadenlifting
  • Laseranwendung wie StarLux


Welche Therapieform ist für mich die richtige?

Gerne besprechen wir das mit Ihnen persönlich und geben Ihnen eine entsprechende Therapie- empfehlung. Es ist auch möglich verschiedene Maßnahmen miteinander zu kombinieren. So kann zunächst die StarLux Laser Behandlung durchgeführt werden und anschließend zum Fadenlift übergegangen werden.

Ist denn eine Operation mit Halsstraffung nicht die bessere Variante?

Das ist individuell sehr unterschiedlich. Es ist besser vorsorglich frühzeitig mit minimal invasiven Behandlungen bei Halsfalten zu beginnen, als nachträglich sich operieren zu lassen. Die Strukturen der Haut verbessern sich und die Qualität nimmt merklich zu. Es bildet sich Kollagen und strafft die Haut. Dieses Phänomen der Hautverbesserung haben Sie bei einer rein operativen Maßnahme wie dem Halslift nicht.


Vereinbaren Sie noch heute einen Termin mit uns!

Wir beraten Sie gerne persönlich und ausführlich. Sagen Sie uns, wann Sie Zeit haben.
Wenn Sie noch für heute einen Termin vereinbaren möchten, rufen Sie uns bitte direkt an.

Sie erreichen uns: Montags bis Freitags von 09-18 Uhr und Samstags von 09-16 Uhr.