Hyaluron:

Um der Haut Elastizität und Spannkraft zu verleihen, benötigt sie Flüssigkeit. Hierbei spielt die in der Haut vorkommende Hyaluronsäure eine entscheidende Rolle. Mit zunehmendem Alter verringert sich ihr Anteil und die Haut beginnt zu altern.

Bei der Hyaluronsäure handelt es sich um ein natürliches biologisches Material, das als Füllmaterial, auch Filler genannt, direkt unter die eingesunkenen Hautpartien, Falten und Narben eingebracht wird. Es sorgt dafür, dass vermehrt Wassermoleküle gebunden werden und hierdurch das Volumen der Haut zurückkehrt. Hierdurch kommt es zu einem Verschwinden der sichtbaren Falten und zu einer Glättung der Haut. Das Erscheinungsbild erscheint verjüngt, da die Haut insgesamt glatter und ohne Falten wirkt.

Es können hierbei oberflächliche, als auch tiefere Falten behandelt werden, da die Hyaluronsäure in unterschiedliche Tiefen der Haut eingebracht werden kann. Da es sich um einen körpereigenen Wirkstoff handelt, wird dieses vom Körper vollständig abgebaut. Die Wirkungsdauer unterscheidet sich von Patient zu Patient und liegt zwischen 9 und 12 Monaten. Das Präparat kann kombiniert mit anderen Medikamenten eingesetzt werden, so auch mit Botulinumtoxin oder nach einem mitteltiefen Peeling der Gesichtshaut.

Kosten: Je nach verwendeter Menge der Hyaluronsäure ab 275 €

Krähenfüße:

Es handelt hierbei um Fältchen im Augenbereich, die aufgrund ihrer strahlenförmigen Struktur an echte Krähenfüße erinnern. Diese Fältchen vermitteln ein müdes Erscheinungsbild und werden von vielen Patienten als störend empfunden.

Für die Behandlung der Krähenfüße ist das Botulinumtoxin sehr gut geeignet, da sich die Haut um die Augenpartie nach einer Sitzung bereits vollständig glättet. Auch dieser Bereich ist für die Anwendung von Botox bestens geeignet und kann sowohl als eigene Sitzung, aber auch in Kombination mit der Behandlung der Stirnfalten, durchgeführt werden.

Kosten: Je nach verwendeter Menge des Botox ab 250 €

Denkerfalten:

Als Denkerfalten werden horizontal verlaufende Falten der Stirn bezeichnet, die bei übermäßiger Aktivität, den Patienten oft viel angestrengter wirken lassen, als er eigentlich ist. Dies wird von vielen Patienten als sehr störend empfunden.

Die Behandlung der Stirnfalten kann ebenfalls mit Botox sehr gut angegangen werden und führt auch bei diesem Erscheinungsbild zu sehr guten Resultaten. Bereits nach wenigen Tagen sind auch hierbei die Ergebnisse zu sehen. Der Patient fühlt sich entspannter und empfindet diese Veränderung als erhebliche Erleichterung. Positiver Nebeneffekt der Behandlung dieser Region ist, dass Patienten, die unter häufigen Kopfschmerzen oder Migräne leiden, weniger Anfälle haben und dadurch eine erhebliche Besserung ihrer Lebensqualität erfahren.

Kosten: Je nach verwendeter Menge des Botox ab 250 €

Vereinbaren Sie noch heute einen Termin mit uns!

Wir beraten Sie gerne persönlich und ausführlich. Sagen Sie uns, wann Sie Zeit haben.
Wenn Sie noch für heute einen Termin vereinbaren möchten, rufen Sie uns bitte direkt an.

Sie erreichen uns: Montags bis Freitags von 09-18 Uhr und Samstags von 09-16 Uhr.