Was ist MesoHair (Mesotherapie)?

Mesotherapie ist der Überbegriff für Behandlungsverfahren, welche auf die kombinierte Wirkung arzneilicher, pflanzlicher und homöopathischer Wirkstoffe und Vitamine einerseits und physikalischer Reize an Haut und/oder Akupunkturpunkten andererseits setzen, also einfach gesagt, das Einbringen von Medikamenten in die Haut, um eine therapeutische Wirkung zu erzielen.

Vorteile

Eine bessere Wirkung als beim Auftragen der Wirkstoffe auf die Haut, da unter der Haut eine Art Wirkstoffdepot entsteht, das die Wirkstoffe nach und nach abgibt.
Dadurch wird sowohl eine direktere als auch nachhaltigere Wirkung erzielt.
Zusätzlich stimulieren die nur wenige Millimeter tiefen Einstiche das Gewebe und steigern Durchblutung und Sauerstoffversorgung der Haut.

 

 

Nähere Defintion des Begriffes MesoHair:

Mesohair bezeichnet eine Form der Meso-Behandlung, die bei nicht krankheitsbedingtem Haarausfall eingesetzt wird, mit dem Ziel, den Haarausfall zu verlangsamen und das Haarwachstum anzuregen.

Es handelt sich also um eine innovative und neue Haarausfall-Behandlung, bei der spezielle Wirkstoffe sowie Vitamine, Mineralien und nährende Spurenelemente gering dosiert mit feinen Nadeln in die Kopfhaut injiziert werden. Über Diffusionsprozesse verteilt sich dieser „Revitalisierungscocktail“ im gesamten Kopfhaarbereich.

Wie läuft eine Mesohair-Behandlung ab?

  • Wie jeder Haarausfall-Behandlung geht auch der Mesohair-Behandlung eine ärztliche Diagnose voraus, die einen krankheitsbedingten Haarausfall ausschließt. Die meisten Patientinnen und Patienten waren bereits bei Hautärzten oder Instituten, um diese auszuschließen.
  • In einem ausführlichen Beratungsgespräch werden Ihre individuelle Situation und Ihr Haarausfall-Problem besprochen.
  • Auf Basis Ihrer Informationen entscheidet der behandelnde Facharzt im Ästhetik Center Haarwunschzentrum über die Zusammensetzung Ihrer Wirkstoffinjektionen.
  • In der Regel kommen hierfür Wirkstoffe wie Dexpanthenol, Biotin, Thymusextrakt sowie das Co-Enzym Q10 zum Einsatz, das bereits in dem Cocktail zusammen gefasst ist.
  • Zusätzlich können homöopathische Wirkstoffe zur Behandlung von Kopfhautproblemen, wie Schuppen oder übermäßig fettige Kopfhaut, hinzugefügt werden.
  • Durch einen kaum spürbar feinen Einstich wird diese individuell zusammengestellte Wirkstoffkombination mithilfe sehr feiner Nadeln in die von Haarausfall betroffene Kopfhaut injiziert.

Was soll Mesohair bewirken?

Die Mesohair-Behandlung soll für eine intensive Stimulation von Blut- und Lymphzirkulation sorgen und zur Gewebeentschlackung und Zellregeneration beitragen.
Bei Spannungsschmerzen der Kopfhaut (Trichodynie) sind Mesohair-Injektionen direkt in die schmerzhaften Areale möglich.
Die Mesohair-Methode ist praktisch ohne Nebenwirkungen und allergische Reaktionen sind ebenfalls nicht zu erwarten.

Wie lange dauert die Behandlung?

Die Aufbauphase Haarausfall sollte mindestens sechs Mal im wöchentlichen Abstand erfolgen. Natürlich können auch einzelne Sitzungen gebucht werden, allerdings können erst bei mehreren Sitzungen Ergebnisse beobachtet werden.
Die Wirkung ist nach ca. 6 - 8 Wochen erkennbar

Vereinbaren Sie noch heute einen Termin mit uns!

Wir beraten Sie gerne persönlich und ausführlich. Sagen Sie uns, wann Sie Zeit haben.
Wenn Sie noch für heute einen Termin vereinbaren möchten, rufen Sie uns bitte direkt an.

Sie erreichen uns: Montags bis Freitags von 09-18 Uhr und Samstags von 09-16 Uhr.