Wie verläuft eine Brustvergrößerung mit Straffung?

Wenn Sie eine kleine und / oder hängende Brust haben, wird zu der üblichen Brustvergrößerung noch eine Straffung der Brust vorgenommen. Dabei wird überschüssige Haut entfernt und die Brustwarze höher gesetzt. Dadurch sieht Ihr Busen nicht mehr erschlafft und hängend, sonder straff und wohlgeformt aus.

Wo liegt der Unterschied zu einer herkömmlichen Brustvergrößerung ohne Straffung?

Der Ablauf der Operation bleibt im Prinzip gleich. Ihnen wird ein Implantat aus Silikon oder Silikongel und Kochsalzlösung eingesetzt. Zusätzlich zur normalen Brust-OP, wird allerdings überschüssige Haut entfernt. Dadurch liegt Ihre Brust höher, als Ihre ursprüngliche Oberweite. Unser Ziel bei beiden Formen der Brustvergrößerung (mit oder ohne Straffung) ist jedoch eine wohlgeformte und natürlich aussehende Oberweite.

 

Für wen eignet sich die Brustvergrößerung mit Straffung?

Eine Brustvergrößerung mit Straffung ist grundsätzlich für Frauen geeignet, die eine kleine und gleichzeitig hängende Brust besitzen. Dies kann von Natur aus der Fall oder als Folge einer Schwangerschaft und dazugehöriger Stillzeit eingetreten sein.

Wo verläuft die Narbe nach einer Brustvergrößerung mit Straffung?

Wie bei der regulären Brustvergrößerung auch, kann die Narbe an 3 Orten platziert werden:

  • am Rand des Brustwarzenhofs
  • in der Brustumschlagsfalte
  • in der Achselhöhle

Durch die zusätzliche Straffung und Entfernung des überschüssigen Fettgewebes, entstehen weitere Narben. Diese liegen entweder komplett um den Warzenhof herum oder an der Unterseite des Warzenhofes entlang bis runter zur Brustumschlagsfalte. Diese Narben lassen sich jedoch durch jeden herkömmlichen Büstenhalter kaschieren. Unsere Chirurgen im Aesthetic Premium Center versuchen die Narbe so gering und unauffällig wie möglich zu halten.

Welche Vorteile bietet die Brustvergrößerung mit Straffung?

Nach einer Brustvergrößerung mit Straffung ist Ihre Brust nicht mehr schlaff und hängend, sondern sitzt an Ihrem natürlichen Platz. Bei einer Brustvergrößerung mit Straffung wird ihr Busen also nicht nur voller und weiblicher, sondern gleichzeitig straffer. Auch die Brustwarze wird weiter oben platziert, sodass eine ästhetische Oberweite erreicht wird.

Bruststraffung

Welche Risiken kann eine Brustvergrößerung mit Straffung bergen?

Wie bei der normalen Brustvergrößerung auch, kann die Empfindlichkeit der Brustwarze dauerhaft eingeschränkt werden. Auch die Fähigkeit zu Stillen kann durch die Brustvergrößerung mit Straffung beeinträchtigt werden. Wenn Sie also planen Schwanger zu werden oder bereits ein Kind stillen, sollten Sie die Brustvergrößerung mit Straffung auf einen späteren Zeitpunkt verschieben.

Vereinbaren Sie noch heute einen Termin mit uns!

Wir beraten Sie gerne persönlich und ausführlich. Sagen Sie uns, wann Sie Zeit haben.
Wenn Sie noch für heute einen Termin vereinbaren möchten, rufen Sie uns bitte direkt an.

Sie erreichen uns: Montags bis Freitags von 09-18 Uhr und Samstags von 09-16 Uhr.