Bei Hyaluronsäure handelt es sich um einen köpereigenen Stoff, der eine der wichtigsten Komponente in der Haut darstellt. Die Säure besitzt die Eigenschaft Feuchtigkeit zu spenden und die Haut, sowie das Bindegewebe von innen heraus zu stützen. Mit dem Alter nimmt jedoch der Anteil an Hyaluron in der Haut zunehmend ab. Genau dort setzt die Behandlung in unserem Ästhetic Premium Center an, um dem Alterungsprozess entgegen zu wirken und Ihre Haut wieder mit Hyaluronsäure zu versorgen.

Hyaluronsäure - positive Eigenschaften

Neben der wichtigstenen Fähigkeit Wasser im Körper zu binden, ist Hyaluronsäure ebenso für weitere positive Eigenschaften im bekannt. Die Hyaluronsäure und das gespeicherte Wasser sind absolut druckbeständig, sodass das Bindegewebe straff und stabil bleibt. Darüber hinaus ist Hylauronsäure ein Hauptbestandteil der Gelenkflüssigkeit und wirkt als natürliches Schmiermittel der Gelenke.

 

 

Die Wirkungsweise von Hyaluronsäure

Hyaluronsäure arbeitet wie ein Schwamm, der Wasser aus der oberen Hautschicht langfristig speichern kann. Die Säure kann sogar 1000 mal mehr Wasser, als sein eigenes Gewicht binden. Im optimalen Zustand wird so der Feuchtigkeitshaushalt der Haut gesichert und Verdunstungen sowie Bewegungen des Wassers verhindert.

Verwendung von Hylauronsäure

Aufgrund der vielen positiven Eigenschaften von Hylauronsäure wird diese gerne und häufig, sowohl in der Humanmedizin, wie auch in der ästhetischen Medizin verwendet. Die wichtigsten Anwendungsbereiche sind:

  • Faltenunterspritzung von:
    • Lachfalten
    • Zornesfalten
    • Stirnfalten
    • Nasolabialfalten
  • Aufbau von Gesichtskonturen
  • Wangenaufbau
  • Lippenunterspritzung und Lippenmodellierung
  • Formung von Gesäß und Waden
  • nicht invasive Brustvergrößerung

Effektive Faltenbehandlung

Besonders die Faltenbehandlung mit Hylauronsäure erfreuen sich großer Beliebtheit und sich überaus effektiv. Hyaluronsäure, die mit dem Alter nun nicht mehr vom Körper gebildet wird, wir der Haut wieder zugefügt. Das Hyaluron wird bis in die tieferen Schichten der Haut eingespritzt, sodass die Haut wieder prall, straff und strahlend wird. Der Effekt ist sofort sichtbar und hält zwischen 3 bis 6 Monaten.

In unserem Ästhetic Premium Center verwenden wir selbstverständlich ebenfalls Hyaluronsäure. Wenn Sie sich gerne über die für Sie spezifischen Möglichkeiten informieren oder einen Termin vereinbaren möchten, wenden Sie sich gerne an uns, unter folgender Telefonnummer: 0711 / 900 37 444

Bei größeren Gewebedefekten und tieferen Falten empfiehlt sich die Unterspritzung mit einer hochwertigen und stabilen Hyaluronsäure. 

Hyaluronsäure, auch als Hyaluron bezeichnet und unter verschiedenen Handelsnamen wie Juvederm, Emervel oder Belotero bekannt, besteht einfach dargestellt aus Zucker und Eiweiß und wird in einem komplizierten Prozess in einer bestimmten räumlichen Anordnung aufgebaut und in sich verkettet. Hierdurch entsteht ein visköses Gel, das durch hervorragende Fließeigenschaften in die Haut eingebracht wird. Die Ergebnisse einer Hyaluronsäureunterspritzung sind sofort sichtbar. In den folgenden 14 bis 21 Tagen kommt es zu einem weiteren Gewebeaufbau und Schließung der Gewebelücken, da Hyaluronsäure eine hohe Wasserbindungskapazität besitzt. 

Je hochwertiger eine Hyaluronsäure ist, umso länger ist die Haltbarkeit im Gewebe und umso geringer ist die Gefahr von Komplikationen. Diese variiert allerdings mit der Stoffwechsellage der Patientinnen und Patienten und mit der Aktivität der Gesichtsmuskulatur. Das bedeutet, dass sportlich aktive Menschen, viel arbeitende Personen oder Menschen, die unter großer körperlicher Belastung stehen, die Hyaluronsäure schneller abbauen können. Die Hyaluronsäure, auch als Hyalurongel bezeichnet, wird vom Organismus vollständig abgebaut, ohne dass restliche Strukturen nachweisbar sind. Die Haltbarkeit beträgt bis zu 12 Monate und kann danach wiederholt werden. Das eingebrachte Hyalurongel führt zu einer Kollagenneubildung der Haut, so dass der Effekt auch deutlich verlängert werden kann.

Erste Anzeichen des Älterwerdens lassen sich mit den Linien- und Faltenbildungen der Haut erkennen.

Doch auch unter der Haut finden Veränderungen statt, die mit zunehmendem Abbau die gewebestützenden Strukturen reduzieren. Hierdurch können, verstärkt durch die Schwerkraft, größere Bereiche des Gesichtes nach unten verlagert werden, unter anderem Fettgewebe, Muskulatur und Bindegewebe. Die Haut wirkt erschlafft und das natürlich jugendliche Volumen bildet sich zurück. Besonders im Bereich der Wangen und des Kinns sind derartige Veränderungen schnell zu erkennen. Diese orthostatischen Falten können mit Hyaluronsäurefillern, die einen stark volumen-aufbauenden Effekt mit sich bringen, unterpolstert werden. Hierbei handelt es sich um speziell entwickelte Präparate, die durch ihre Konsistenz verloren gegangenes Volumen zurück geben. Diese arbeiten in den tieferen Schichten der Haut und zeichnen sich durch eine hohe Wasserbindungskapazität aus, so dass die Haut ihre natürliche Feuchtigkeit zurück gewinnt. Bitte achten Sie unbedingt darauf, dass es sich um Originalpräparate des Herstellers handelt. Mittlerweile kommt es zu zunehmenden Fälschungen auf dem Markt der Arzneimittel, so dass Patienten nicht geschützt sind. Dauerhaft niedrig preisig angebotene produkte müssen immer kritisch hinterfragt werden. Ich garantiere Ihnen die Verwendung von Produkten, die original sind und für den deutschen Markt hergestellt wurden. Ich führe zudem Nasenkorrekturen mit Hyaluronsäure durch. Diese Nasenbehandlungen mit Hyaluronsäure bedürfen eine sorgfältige Untersuchung der Nasenanatomie udn zielgerichtete mehrmalige Unterspritzungen mit Hyaluron, um ein natürliches Ergebnis zu erzielen. Wichtig ist bei der ästhetischen Nasenunterspritzung mit Hyaluronsäure, dass Unregelmäßigkeiten, so wie beispielsweise die Höckernase, korrigiert wird. Ebenso können Sie mir Hyaluronsäure auch die Nasenflügel und den Nasenknorpel sehr schön unterspritzen und dadurch mehr Harmonie in die Nasenanatomie einbringen. Dadurch werden Unregelmäßigkeiten wunderschön ausgeglichen und können Nasenoperationen vermeidbar machen. Die Nasenkorrekturen mit Hyaluronsäure können sehr schöne und zufriedenstellende Ergebnisse liefern.

Die menschliche Haut unterliegt von Geburt an einem permanenten Erneuerungsprozess; immer neue Hornschichten werden gebildet und alte abgestoßen. Unsere Haut unterliegt aber auch einem Alterungsprozess, der individuell unterschiedlich schnell abläuft. Innere Einflüsse wie der Hormonstatus, der Verlust von Kollagenfasern und Unterhautfettgewebe können ebenso zur zur Faltenbildung beitragen wie die äußeren: Sonneneinstrahlung/Belastung der Haut, Lebensgewohnheiten (vor allem Rauchen) und die Aktivität der Gesichtsmuskulatur (eine lebhafte Mimik) begünstigen die Faltenbildung.

In Abhängigkeit von der Lokalisation und Ausprägung der Falten und vom Patientenwunsch kommen mehrere Behandlungsmöglichkeiten in Betracht, z.B. die Facelift-Operation zur Hautstraffung und Rückverlagerung des abgesunkenen Fett-/Bindegewebes, die Laserbehandlung zur Hautstraffung und Glättung (Skin-Resurfacing, Skin-Rejuvenation), die chemische Abtragung der Haut (Chemical Peel), das Hautschleifen, die Botulinumtoxin-Injektion zur Schwächung der für die Faltenbildung verantwortlichen Gesichtsmuskeln, das Einbringen von Haltefäden (z.B. Aptosfäden), die Unterfütterung mit festen Implantaten und die Unterspritzung von Falten mit Gewebefüllern.

In der Regel übernimmt die gesetzliche Kasse die Kosten dieser Behandlungen und eventueller behandlungsbedürftiger Komplikationen nicht. Es empfiehlt sich daher in jedem Fall, die Kostenfragen im Vorfeld mit Ihrer Kasse zu besprechen. Da Gesichtsfalten überwiegend durch den Alterungsprozess entstehen, können mit den aufgeführten Methoden zwar Falten korrigiert, nicht aber die Bildung neuer Falten verhindert werden. Die Wirkung aller Methoden ist zeitlich begrenzt, eine Wiederholung der Behandlung oder die Kombination der Behandlung mit einer anderen Methode ist jedoch möglich, wenn die Wirkung nachlässt. Allerdings kann auch eine in ihrer Wirkung zeitlich begrenzte Korrektur von erheblicher Bedeutung für das eigene Lebensgefühl sein. Wir raten zur Korrektur mit einem Gewebefüller, der zur Gewebeunterfütterung unter die Hautfalten und -furchen eingespritzt und das Gewebe anhebt. Die Vor- und Nachteile dieser Methode gegenüber anderer Verfahren, die in Ihrem Fall in Betracht kommen, sowie die eventuelle Kombination mit anderen Verfahren werden wir mit Ihnen besprechen.

Einspritzen des Gewebefüllers

Der Gewebefüller (Hyaluronsäure) muss exakt in die Hautschicht eingespritzt werden, in der Gewebeverluste zur Faltenbildung geführt haben. So kann es notwendig sein, direkt in die einzelnen Hautschichten (intradermal) oder auch unter die Haut (subkutan) zu spritzen. Das langstreckige Auffüllen einer Falte auf der gesamten Länge wird mit der Tunneltechnik erreicht. Um Schwerzen zu vermindern, wird in manchen Fällen ein örtliches Betäubungsmittel verwendet, meist kann aber darauf verzichtet werden. Manche Gewebefüller werden nach der Injektion durch Massage in der haut verteilt, um ein gleichmäßiges Ergebnis zu erreichen.

Welche Füllmaterialien können verwendet werden?

Für die Faltenkorrektur stehen Substanzen unterschiedichen ursprungs mit unterschiedlicher Wirkung und Wirkungsdauer sowie mit unterschiedlichen Nebenwirkungen zur Verfügung. In Betracht kommen: Natürliche Substanzen: Unproblematisch hinsichtlich seiner Verträglichkeit ist körpereigenes Gewebe. Am häufigsten wird Fett verwendet, das vom Bauch oder von der Knieinnenseite abgesaugt wird. Auch Bindegewebe, das bei einer ästhetischen Operation gewonnen wird, und Narbengewebe eignen sich als Füllmaterial. Substanzen, die aus Spenderhaut isoliert werden. Aus tierischem Gewebe wird das Rinder- oder Schweine-Kollagen und die Hyaluronsäure gewonnen. Naturidentische Substanzen sind die künstlich hergestellte Hyaluronsäure (Juvederm Ultra, Juvederm Voluma) und die Polymilchsäureprodukte. Diese Substanzen kommen in der Natur zwar vor, werden aber für die Faltenbehandlung nach den Bauplänen der Natur im Labor hergestellt. Große Anteile der natürlichen und naturidentischen Substanzen werden im Laufe mehrerer Monate bis zu 2 Jahre vom Körper wieder abgebaut.

Ein Teil der Gewebefüller (Hyaluron, Hyalurongel, Hyaluronsäure) gibt einen Anreiz für den Körper, neues körpereigenes Kollagen zu bilden. Damit erhöht sich die Chance, dass gute und vor allem über Jahre stabile Langzeitergebnisse erzielt werden können.

Kombination verschiedener Substanzen

Um im Einzelfall ein optimales Ergebnis zu erzielen, können verschiedene Substanzen nebeneinander verwendet werden, z.B. eine Substanz zur AUffüllung in der Tiefe und eine andere zur Feinkorrektur der Oberfläche. Auch gibt es Fertiglösungen, die aus einer Mischung natürlicher, naturidentischer und/oder künstlicher Substanzen bestehen. Sehr oft kombinieren Ärzte auch unterschiedliche Verfahren zu Faltenunterspritzungen. Wird z.B. zunächts Botulinumtoxin A eingespritzt, ein Nervengift zur zum vorübergehenden Entspannen der Muskulatur, so verschwindet oft ein Großteil der Falten und es müssen nur wenige verbliebene Falten unterspritzt werden. Ist bei Ihnen die Kombination der Gewebunterfüllung mit anderen Verfahren geplant, werden wir Sie darüber natürlich gesondert beraten und aufklären.

Die Wahl der Füllsubstanzen

Viele Hersteller von Gewebefüllern (Allergan, Galderma, Merz, etc.) haben eigene Patienteninformationen zu ihren Produkten, aus denen zu ersehen ist, ob es sich um natürliche, naturidentische oder künstliche Substanzen bzw. um eine Mischung mehrerer Substanzen handelt. Wir werden anhand der Herstellerinformationen mit Ihnen besprechen, welche Substanz(en) bei Ihnen eingesetzt werden soll(en) und welche Vor- und Nachteile sie gegenüber den anderen in Betracht kommenden Substanzen haben.

Vereinbaren Sie noch heute einen Termin mit uns!

Wir beraten Sie gerne persönlich und ausführlich. Sagen Sie uns, wann Sie Zeit haben.
Wenn Sie noch für heute einen Termin vereinbaren möchten, rufen Sie uns bitte direkt an.

Sie erreichen uns: Montags bis Freitags von 09-18 Uhr und Samstags von 09-16 Uhr.